http://www.wolfenschiessen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=759077
20.09.2019 07:57:38


Wanderweg über die Bannalper Schonegg wieder geöffnet

Die Kuhherde wurde in eine andere Weidefläche umgezäunt. Ebenfalls aufgehoben ist das Hundeverbot.

Am letzten Samstag, 24. August wurden im Wandergebiet auf Bannalp zwei Wandergruppen von einer Kuhherde angegriffen. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Nach Bekanntwerden des Vorfalls hat die Gemeinde Wolfenschiessen den Wanderweg aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Wie letzten Dienstag angekündigt, wurde in der Zwischenzeit die Kuhherde in eine andere Weidefläche, die sich nicht im Bereich des Wanderweges befindet, umgezäunt. Der Wanderweg über die Bannalper Schonegg ist ab sofort wieder frei begehbar.

Die Gemeinde prüft und beurteilt weiterhin in Zusammenarbeit mit den Alpbewirtschaftern und Tourismusanbieter sowie mit Unterstützung der Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft (BUL) langfristige Lösungen, welche dann rechtzeitig auf die nächste Wandersaison 2020 umsetzbar sind.

GEMEINDEVERWALTUNG WOLFENSCHIESSEN


Dokument Medienmitteilung (pdf, 53.2 kB)


Datum der Neuigkeit 30. Aug. 2019
  zur Übersicht