http://www.wolfenschiessen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=722327
12.12.2019 10:26:32


Durchführung von Feuerbrand-Kontrollen 2019

Feuerbrand-Kontrollen Nidwalden, 2019

Im Juli/August 2019 werden im ganzen Kanton Feuerbrand-Kontrollen durchgeführt. Hierbei werden Feuerbrand-Wirtspflanzen auf einen allfälligen Befall hin überprüft. Beim Feuerbrand handelt es sich um eine meldepflichtige Pflanzenkrankheit. Um eine Weiterverbreitung dieser hochansteckenden Bakterienkrankheit, welche für Menschen absolut ungefährlich ist, zu verhindern, müssen Befallsherden saniert werden. Sanierungsmassnahmen (Rückschnitt/Rückriss oder Rodung) müssen abhängig von der Befallsstärke durchgeführt werden.

Im Siedlungsgebiet (öffentlicher und privater Raum) der Gemeinden werden Beauftragte der Gemeinden die Kontrollen durchführen. Ausserhalb des Siedlungsgebietes werden die Kontrollen durch Mitglieder des kantonalen Feuerbrand-Teams durchgeführt. Wir bitten die Bewohnerinnen und Bewohner, die Feuerbrand-Kontrolleure bei ihrer Tätigkeit zu unterstützen.

Haben Sie in Ihrem Garten eine Feuerbrand-Wirtspflanze (Kernobstbäume, verschiedene Ziergehölze), welche Befallssymptome zeigt? Für eine Abklärung im Siedlungsgebiet wenden Sie sich bitte direkt an den für Ihre Gemeinde zuständigen Kontrolleur gemäss der folgenden Angabe:

Zuständig für die Gemeinde Wolfenschiessen:
Daniel Fluri, Telefon 079 401 87 84

Für Kontrollen ausserhalb des Siedlungsgebietes wenden Sie sich bitte an Florian Studer, Amt für Landwirtschaft, Telefon 041 618 40 07 (Direktwahl).

Detaillierte Informationen zum Thema Feuerbrand erhalten Sie unter www.feuerbrand.ch oder www.landwirtschaft.nw.ch (Dienstleistungen - Pflanzenschutz im Obstbau), hier stehen Ihnen auch zahlreiche Dokumente zum Herunterladen zur Verfügung.



Datum der Neuigkeit 3. Juli 2019
  zur Übersicht